Veranstaltungstipp: Science Busters – Global Warming Party (7.1.2013, Wien)

Am 7.1.2013 findet im Stadtsaal in Wien (Mariahilfer Straße 81) um 20:00 Uhr die Klimakabarett-Veranstaltung “Global Warming Party” der Science Busters statt. Karten gibt es z.B. hier.

Aus der Ankündigung einer früheren Aufführung:

„Schatz, stell’ die Schier auf eBay, der Klimawandel kommt doch schon nächste Woche.“ Dass sich die Erde erwärmt bzw. sich die Temperatur auf ihr erhöht, kann man noch einigermaßen genau sagen. Darüber hinaus lappt alles ins Ungefähre, und Kaffeesudleser und Klimaforscher sitzen zumindest noch im selben Raum. Wer macht die Erde wärmer und warum lässt sie sich das gefallen? Die Science Busters erklären, warum beim Bau eines Windparks bedeutend mehr Menschen sterben als bei einem Kernkraftwerksunfall à la Fukushima.

Prof. Heinz Oberhummer, Univ. Lekt. Werner Gruber und Martin Puntigam schauen nach, ob der Golfstrom in den nächsten Jahren teurer wird, erklären warum Erdöl ein nachwachsender Rohstoff ist und dass man eine Religion gründen muss, um Kernenergie sicherer zu machen. Mit Treibhauseffekt to go!