Unbequeme Sonnenforschung? FBI evakuiert Sonnenlaboratorium in New Mexico

Veranstaltungsankündigung: Am Mittwoch, 10. Oktober 2018 wird um 15 Uhr in Hamburg der Klimawissenschaftler Prof. Dr. Murry L. Salby einen Vortrag mit dem Titel “What is really behind the increase of Atmospheric CO2?” halten. Die Veranstaltung findet in der Helmut-Schmidt-Universität statt, Holstenhofweg 85, 22043 Hamburg, Thomas-Ellwein-Saal (Mensagebäude).

UPDATE 28.9.2018: Leider wurde der Vortrag zwischenzeitlich abgesagt

Siehe auch unseren Beitrag "CO2-Anstieg der letzten 160 Jahre durch Entgasung aus dem Ozean?".

—————————–

Wie wird die Zukunft? Alfred Brandenberger hat in seinem Klima-Vademecum eine interessante Übersicht zum Thema “Prognosen und deren Probleme” erstellt. Die neuesten Klimanachrichten bringt Brandenberger in seinen News. Ebenfalls interessant ist die Rubrik Schnee.

—————————–

Eine bahnbrechende neue Arbeit hat jetzt den Zusammenhang zwischen der Klimaerwärmung und zunehmender Kriminalität ergründen können. Die wachsende Hitze lässt die Polizei fauler werden, was den Ganoven zusätzliche Möglichkeiten bei ihren Taten eröffnet. Siehe Bericht auf WUWT.

—————————–

Lesetipp: Trockenhitze in Linden-Limmer und anderswo: „Wie Plagen aus alter Zeit“ – von Alex Weber am 3. August 2018 auf hallolindenlimmer.de.

—————————–

Und hier noch eine Nachricht aus der Kategorie “kaum zu glauben”. Der Independent berichtete am 15. September 2018, dass das Sunspot Solar Observatory in New Mexico vom FBI aus “Sicherheitsgründen” vorübergehend geschlossen wurde:

Space observatory at centre of alien conspiracy asks for ‘patience’ after evacuation by the FBI
Solar facility was swooped on by FBI in helicopters who evacuated it – and nothing has been heard since

Weiterlesen im Independent

Was hat das FBI dort wohl gefunden? Außerirdische? Oder war es nur die Erkenntnis, dass die Sonnenflecken doch eine bedeutende Klimawirkung auf der Erde haben? Musste man alle Spuren beseitigen und die unbequemen Sonnenstatistiken sorgfältig löschen? Ein Blick auf die Webseite des Sonnenobservatoriums zeigt, dass es am 17. September 2018 wieder öffnen konnte:

Thank you for your patience! As of September 17, the Sunspot Solar Observatory is once again open for visitors to the site. Sunspot is now open, and we’re ready to show you all the great science and public outreach we do at this fantastic facility!