TV-Tipp: “über:morgen – Vor der großen Flut” (3SAT, 6.4.2013)

Haben Sie mal wieder so richtig Lust auf eine katastrophale Klimaalarm-Doku? Dann schalten Sie am Samstag den 6. April 2013 auf jeden Fall 3SAT ein. Dort läuft dann von 18:00-18:30 Uhr der Film “über:morgen – Vor der großen Flut”. Aus der Ankündigung:

Der Klimawandel hat schon heute spürbare Auswirkungen und die Zukunftsaussichten sind düster: Klimaforscher warnen vor Dürre und Überschwemmungen, Springfluten und Versteppung, Gletscherschmelze und Anstieg des Meeresspiegels. Italien ist mit seinen 7.750 Kilometer Küste besonders exponiert. Der Treibhauseffekt könnte beträchtliche Teile des mediterranen Urlaubsparadies’ in den kommenden Jahrzehnten in Halbwüsten verwandeln. Viele Pflanzen und Tiere würden verschwinden, Küstenstädte im Meer versinken, landwirtschaftlich genutzte Flächen versalzen und die Zahl der Hitzetoten zunehmen, während die Touristen in nördlichere Länder abwandern. Derzeit lockt “Bella Italia” jährlich 43 Millionen Besucher an, die Einnahmen aus dem Fremdenverkehr machen 32 Milliarden Euro jährlich aus.

Jede Wette, dass den Autoren der Sendung folgende Forschungsergebnisse nicht bekannt waren: