TV-Tipp: 2075 – Verbrannte Erde (Phoenix, 17. & 18.11.2012)

Am 17.11.2012 zeigt Phoenix um 14:15 Uhr die klimaalarmistische Doku “2075 – Verbrannte Erde”. Am 18.11.2012 gibt es um 08:15 Uhr eine Wiederholung. Ankündigung:

Wie wird die Erde aussehen, die wir unseren Kindern hinterlassen? Die Dokufiction “2075 – Verbrannte Erde” entwirft ein Szenario in der Zukunft, in dem die Erwärmung des Klimas weltweit zu dramatischen Veränderungen geführt hat. In der deutsch-französisch-kanadischen Koproduktion erleben die Protagonisten in vier verschiedenen Regionen der Erde, welche Auswirkungen der Klimawandel auf ihr Leben hat. Die Einzelschicksale sind geschickt miteinander verwoben und zeigen, dass das Leben auf der Erde in enger Beziehung steht. 

Wer zu den Terminen verhindert ist und keinen Videorecorder besitzt, kann sich auch auf youtube gruseln, wo der Film ebenfalls erhältlich ist: