Prof. Clarence Mills, University of Cincinnati: Machtergreifung Adolf Hitlers war Folge der Klimaerwärmung der 1930er Jahre

Erübrigt sich die ganze Klimadiskussion demnächst sowieso? Ende November 2015 gab es einen schönen Fortschritt in der Kernfusion zu bestaunen, wie ntv berichtete:

Möge die Kernfusion beginnen”Wendelstein 7-X” ist betriebsbereit
Wenn in der Sonne Wasserstoff-Atomkerne zu Helium verschmelzen, entsteht Energie. Fusionsforscher in Greifswald wollen die Sonne auf die Erde holen: Die Kernfusions-Testanlage “Wendelstein 7-X” steht vor dem Start und ist betriebsbereit. Nur eine Kleinigkeit fehlt noch.

Weiterlesen bei ntv.

—————–

Auf dieses Buch haben wir lange gewartet:

In der Buchbeschreibung auf Amazon heißt es:

Das Klimakochbuch: Klimafreundlich einkaufen, kochen und genießen

Kochen für den Klimaschutz. Ganz einfach und einfach nötig. Denn durch unsere Ernährungsgewohnheiten wird die Atmosphäre stärker erwärmt, als durch den Straßen- und Flugverkehr. Die besten Zutaten für den kulinarischen Klimaschutz sind: Bio-Lebensmittel aus der Region, weniger Fleisch- und Milchprodukte und saisonales Obst und Gemüse statt Importware und Fertigprodukte. Wie das genussvoll gelingt, zeigt das Buch mit 55 Rezepten und vielen vegetarischen und veganen Varianten. Dazu gibt es viele Info-Texte, die erklären, wie man mit unserer Ernährung das Klima beeinflussen kann, und Tipps zum nachhaltigen Einkaufen, Kochen und Genießen. Empfohlen vom Bundesumweltministerium.

Das Kalte-Sonne-Team hat sich sofort nach Erscheinen ein Exemplar gesichert. Ganz besonders lecker ist die Pusteblumen-Terrine. Zu empfehlen ist aber auch der Kieselsteinkuchen, garniert mit einem Strauß Grashalmen. Köstlich!

—————–

Klimawandel im englischen Oxford. Niemand weiß genau, weshalb es in Oxford plötzlich so heiß geworden ist. Es fühlt soch gar nicht so warm an, aber die Messwerte sprechen eine klare Sprache. Was könnte bloß hinter der ominösen Erwärmung stecken? Das Blog Sudden Oak Life brachte nun ein Foto aus Oxford, das möglicherweise Licht in das Dunkel bringen (Hinweis für alle Nicht-Wetterfrösche: Der eingezäunte weiße Kasten ist eine Wetterstation, der rote Kasten ein Heißluftpuster…).

Quelle: Sudden Oak Life. Thanks to WUWT.

—————–

Ein Blick zurück in die Geschichte. Zwischen 1910 bis 1940 schnellte die Temperatur rasant nach oben (siehe Graphik). Die Kälte der Kleinen Eiszeit löste sich allmählich in Wohlgefallen auf und die Wärme kehrte endlich zurück. Danach pausierte die Erwärmung knapp vier Jahrzehnte 1940-1977.

Abbildung: Globale Temperaturkurve (HadCRUT). Quelle: WoodforTrees.

 

The Mason City Globe Gazette aus Iowa berichtete in ihrer Ausgabe vom 27. März 1941 – mitten im Zweiten Weltkrieg – über einen explosiven Zusammenhang: Die Zeitung zitierte einen Profesor aus Cincinnati der erläuterte, dass Adolf Hitler unter anderem aufgrund der Klimaerwärmung der 1930er Jahre an die Macht kam. Steven Goddard gab in seinem Blog Real Science den entsprechenden Zeitungsartikel wieder: