scafetta-cycles

Mehr natürliche Zyklik, weniger CO2

Nicola Scafetta von der Duke University in North Carolina erstellte für die vergangenen 150 Jahre ein vereinfachtes Klimamodell unter Berücksichtigung anthropogenem Kohlendioxid und einer Reihe von in paläoklimatologischen Studien empirisch belegten natürlichen Zyklen. Durch die Einbeziehung der Zyklen reduzierte sich der Klimabeitrag des CO2 signifikant gegenüber den simplistischen, CO2-fokussierten Klimamodellen des Weltklimarats. Scafettas Ergebnisse erschienen kürzlich im Journal of Atmospheric and Solar-Terrestrial Physics.