Die KalteSonne Knobelecke: Ein Klima-Rätsel

Abbildung: U. Weber

 

Von Uli Weber

Heute machen wir mal ein kleines Klimarätsel. Ordnen Sie die folgenden Zitate einer der darunter aufgeführten Organisation zu. Die richtige Antwort finden Sie jeweils unter dem von Ihnen gewählten Link:

 

(1) Kohlenstoffdioxid

Zitat:Die vom Menschen verursachte signifikante Erhöhung der Konzentration von Kohlendioxid (CO2) in der Atmosphäre stört die seit vielen Tausend Jahren bestehende Balance von Strahlungs- und Energieflüssen zwischen Erdboden, Atmosphäre und Weltraum. Dies führt zu einer Änderung des Klimas mit derzeit nur schwer vorhersagbaren Folgen, sowohl weltweit als auch für eine empfindliche Industriegesellschaft wie in Deutschland.“

O   Das IPCC

O   Das Umweltbundesamt

O   Der ADAC

O   Die evangelische Kirche

O   Die katholische Kirche

 

(2) Klimawandel

Zitat:Auch wenn aktuellen Klimaprognosen zufolge die Auswirkungen einer Temperaturzunahme in Mitteleuropa weniger dramatisch ausfallen werden als in vielen anderen Gebieten der Erde und die wohlhabenden Staaten Anpassungsmaßnahmen (wie z.B. Hochwasserschutz) leichter durchführen können, so ist die Verminderung des Ausmaßes der zu erwartenden Änderung sinnvoller, kostengünstiger und mit weniger Beeinträchtigungen verbunden als der Versuch, die entstandenen Schäden zu beseitigen.“

O   Das IPCC

O   Das Umweltbundesamt

O   Der ADAC

O   Die evangelische Kirche

O   Die katholische Kirche

 

(3) Vorsorgeprinzip

Zitat:Aufgrund der Unsicherheiten der Klimamodelle und der – in relevanten Zeitskalen – Irreversibilität des Eingriffs in die Erdatmosphäre ist schon aus dem Vorsorgeprinzip der weitere Anstieg der CO2-Konzentration zu begrenzen. Die CO2-Belastung ist ein globales Problem: Im Gegensatz zu klassischen Luftschadstoffen wie Stickoxiden ist CO2 sehr langlebig, was eine weitgehende weltweite Angleichung der Konzentration dieses Gases in der Atmosphäre begünstigt.“

O   Das IPCC

O   Das Umweltbundesamt

O   Der ADAC

O   Die evangelische Kirche

O   Die katholische Kirche

 

(4) Klimaschutz

Zitat:Klimaschutz ist deshalb eine globale Aufgabe. Die Minderung bedarf aber lokaler Konzepte. Ein erheblicher Teil der CO2-Emissionen fällt bei der Produktion von Waren und Dienstleistungen, für die Bereitstellung von elektrischer Energie sowie für Heizung und Kühlung von Räumen an. Ein Fünftel des anthropogenen CO2-Ausstoßes stammt aus dem Verkehr. Alle Emittenten müssen einen Beitrag zur CO2-Minderung leisten, auch der Verkehrsbereich.“

O   Das IPCC

O   Das Umweltbundesamt

O   Der ADAC

O   Die evangelische Kirche

O   Die katholische Kirche

 

(5) Extremwetterereignisse

Zitat: In Mitteleuropa ist zu erwarten, dass Städte von einer Klimaerwärmung nachteilig betroffen sein werden. Wetterextreme wie Hitzeperioden oder Starkregen werden zunehmend den Menschen und die Infrastruktur belasten. So sind Hitzewellen mit steigenden Mortalitätsraten und Krankenhauseinlieferungen verbunden, Starkniederschlagsereignisse mit Schädigungen der Kanalisation. Neben der Emissionsminderung sind daher auch Maßnahmen zur Anpassung an die zu erwartenden Klimaänderungen notwendig.“

O   Das IPCC

O   Das Umweltbundesamt

O   Der ADAC

O   Die evangelische Kirche

O   Die katholische Kirche

 

—————————————–

Ergebnis:

0 richtige Antworten:                    Dieses Ergebnis sollten Sie sehr nachdenklich machen.

1-2 richtige Antworten:                 Man kann Ihnen eine realistische Grundeinstellung nicht absprechen.

3-4 richtige Antworten:                 Sie haben eine ziemlich realistische Weltsicht.

5 richtige Antworten:                    Sie sind in der Realität angekommen, haben gezockt oder kannten die zitierten Textpassagen aus Kapitel 2.1 bereits.